Verwandelte Szenen

Bilder mit Menschen zu verwandeln habe ich nach der Indienreise begonnen. Einer der Haupt-Anziehungspunkte dort waren die bunten Straßenszenen, an denen ich mich kaum satt sehen konnte. Und ich begann, sie zu „kumulieren“, um dieses so bewegte Leben zu verdeutlichen!

Wieder zurück in der Heimat hätte ich gerne an dem Thema weitergearbeitet, aber diese Art malerischer Motive fand ich nur selten in unseren Breiten und es gab eine lange Pause bei diesem Thema. 

Und dann, über meine neuen "Menschenstücke" entdeckte ich den Reiz des "Normalen" und eine neue, ganz andere Serie entstand...